»Das Einzige, was wir zu fürchten haben, ist die Furcht selbst.« — Franklin D. Roosevelt
English · Francais · | · RSS

David X. Noack

Kritische Perspektiven auf Geschichte und internationale Politik

Author Archives

Amtsinhaber abgestraft(0)

»Reine Protestwahl«: Oppositioneller Gaglojew gewinnt Präsidentschaftswahlen in Südossetien gegen Kandidaten Moskaus Alan Gaglojew hat am Sonntag die Wahl zum Staatsoberhaupt der von Georgien abgespaltenen Republik Süddossetien mit knapp 60 Prozent gewonnen. Amtsinhaber Anatoli Bibilow gestand seine Niederlage nach Bekanntwerden des Ergebnisses ein und gratulierte seinem Kontrahenten. In der Hauptstadt Zchinwal versammelten sich anschließend Anhänger der […]

Gar nicht so isolationistisch(0)

Vor 100 Jahren annektierten die USA das Kingman Reef im Pazifik und begannen damit eine Reihe von Kolonialexpansionen in den 1920er und 1930er Jahren Vor 100 Jahren annektierten die Vereinigten Staaten von Amerika das Kingman Reef im Zentralpazifik. Die Annexion bildete den Startschuss für zwei weitere Jahrzehnte der kolonialen Aufteilung von Pazifikinseln unter den Großmächten, […]

Ein Deutsch-Nicaraguanischer Krieg 1876–1878?(0)

Die Eisenstuck-Affäre zwischen innenpolitischen Auseinandersetzungen eines mittelamerikanischen Staates und kaiserlich-deutscher Kanonenbootpolitik in Lateinamerika Im Gegensatz zur üblichen Kanonenbootpolitik eskalierte die so genannte Eisenstuck-Affäre von 1876 bis 1878 viel weiter und das Deutsche Kaiserreich und Nicaragua standen damals kurz vor einem Krieg – es wäre der erste des gerade entstandenen Deutschen Reiches in Übersee gewesen. Die […]

Amtszeit der Generaldirektorin der “Junta” von Puerto Rico beendet(0)

Die USA setzten für ihr Außengebiet eine Aufsichtsbehörde zur Regulierung der Schuldenkrise ein. Neoliberale Rezepte und Vormundschaft Gestern ist die Amtszeit der bisherigen Generaldirektorin des “Financial Oversight & Management Board for Puerto Rico” (FOMBPR), Natalie Jaresko, zuende gegangen. Das Gremium wird im puerto-ricanischen Volksmund die “Junta” genannt und ist für die Durchsetzung von Austeritätsmaßnahmen auf […]

An den Randgebieten des russischen Empires(0)

Die Donbass-Republiken sind nicht die einzigen De-facto-Regime, die von Moskau unterstützt werden. In Abchasien und Transnistrien zeigt sich, welche Strategie der Kreml in Zukunft in der Ukraine verfolgen könnte. Der völkerrechtswidrige russische Einmarsch in der Ukraine, die beispiellosen westlichen Sanktionen gegen Russland und die enge Allianz von Belarus und der Russischen Föderation im Ukrainekrieg haben […]

Britischer Adel erntet Kritik während Karibik-Reise(0)

Kritik und Proteste haben die Karibikreise der britischen Königsfamilie begleitet. Vergangenes Wochenende endete die Reise von Kate und William, der Herzogin und des Herzog von Cambridge, durch die Karibik. William, der Enkel der aktuell amtierenden britischen Königin Elizabeth II., steht aktuell an zweiter Stelle der Thronfolge des Vereinigten Königreichs. Anlässlich des Platinum-Jubiläums der aktuell herrschenden […]

Treffen der Botschafter von Abchasien, Russland und Venezuela in Nicaragua(0)

Wie das Außenministerium von Abchasien informiert hat, haben sich diese Woche die Botschafter von Abchasien, Russland und Venezuela in Nicaraguas Hauptstadt Managua getroffen. Für den Botschafter der Kaukasusrepublik Abchasien reiht sich das Treffen mit José Arrué de Pablo aus Venezuela und Alexander Chocholikow aus der Russischen Föderation in eine Reihe von Antrittsbesuchen in Managua ein. […]

Bermuda streicht russische Flugzeuge von Flugtauglichkeitsliste(0)

Wie mehrere Medien am Sonntag übereinstimmend vermeldeten, streicht die Regierung der britischen Atlantikkolonie Bermuda alle russischen Luftfahrzeuge von der Liste der flugtauglichen Flugzeuge. Damit können diese keine internationalen Flüge mehr tätigen. Auf Bermuda waren bis zum gestrigen Tag über 500 russische Maschinen und damit die meisten im Ausland registriert – vor den Steueroasen Zypern und […]

Eine Ritterkolonie in der Karibik(0)

Der katholische Malteserorden besaß Mitte des 17. Jahrhunderts kurzzeitig eine eigene Kolonie in der Karibik – ein weitestgehend vergessene Episode europäischer Kolonialgeschichte Viele Menschen in Mitteleuropa kennen den Malteserorden hauptsächlich von Pflegediensten und Krankenwagen im eigenen Land. Der sogenannte “Souveräne Ritter- und Hospitalorden vom Heiligen Johannes von Jerusalem, von Rhodos und von Malta” ist jedoch […]

Die „deutsche Fraktion“ der Malteser(0)

Interne Machtkämpfe im Malteserorden dauern an. Der Orden, für Berlin zuweilen nützlich, wird von der Bundesrepublik als einziger der großen Mächte als Para-Staat diplomatisch anerkannt. Ein wenig bekannter, aber nützlicher Verbündeter der deutschen Politik, der Malteserorden, geht gestärkt aus heftigen internen Auseinandersetzungen hervor. Wie der Großkanzler des Ordens, Albrecht von Boeselager, mitteilt, können die Malteser […]